OFT GESTELLTE FRAGEN / ANTWORTEN

Wann beginnt die Ausbildung?
Die Ausbildung beginnt zweimal im Jahr, zum 1.04. und 1.09. eines Jahres.

Welchen Abschluss erlange ich mit der Ausbildung?
Sie schließen Ihre Ausbildung mit einer staatlichen Abschlussprüfung ab. Mit ihr erwerben Sie die Berechtigung zum Tragen der Berufsbezeichnung des/der Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Wie lange dauert die Ausbildung?
Sie dauert drei Jahre.

Wie viele Stunden muss ich in der Woche arbeiten?
40 Stunden.

Wie viel Urlaubstage habe ich? 
Sie haben einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Jahr.

Gibt es eine Probezeit?
Ja, die ersten sechs Monate befinden Sie sich in der Probezeit. In dieser Zeit kann das Ausbildungsverhältnis beiderseits ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Wie viel Geld verdiene ich in der Ausbildungszeit? 
Es gibt brutto ab 01.01.2017 folgende Vergütung:

1. Ausbildungsjahr:   998 €
2. Ausbildungsjahr: 1061 €
3. Ausbildungsjahr: 1143 €.

Die Ausbildung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen wird gesondert vergütet.

Bekomme ich Dienstkleidung gestellt?
Für die praktischen Einsätze erhalten sie ggf. von dort kostenfrei Dienstkleidung.

Die Dienstkleidung für den ambulanten Bereich und Arbeitsschuhe müssen selbst finanziert werden, wobei in dem Gehalt ein monatlicher Zuschuss von 10€ für Dienstkleidung enthalten ist.

Gibt es die Möglichkeit in Wohnheimen zu wohnen?
Das Pflegeschulzentrum befindet sich auf dem Gelände des BFW. Das BFW (Berufsförderungswerk - Goslar) stellt eine begrenzte Zahl möblierter Zimmer zur Verfügung. Die Kosten betragen 150€ einschl. Telefon und Internetanschluss.

Zusätzlich können Sie im BFW alle Freizeitangebote kostenlos nutzen. Eine Vollverpflegung in den Räumen des BFW ist ebenfalls gegen ein geringes Entgeld möglich.

Muss ich die Lehrbücher selbst kaufen?
Primär Literatur wird zur Verfügung gestellt und weiterführende Literatur empfohlen.

Wie ist der theoretische Unterricht genau strukturiert?
Der Unterricht findet in Blöcken statt. Ein Unterrichtstag beginnt um 8 Uhr und endet um 15:30 Uhr, manchmal auch länger (Arztunterricht).

Gibt es neben dem Examen noch andere Prüfungen?
Zur Lernerfolgskontrolle führen wir praktische und theoretische Prüfungen durch.
Nach der Hälfte der Ausbildungszeit erfolgt eine Zwischenprüfung.

Werden mir die Fahrtkosten zu den Einsatzorten in der Praxis erstattet?
Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Bekomme ich einen Schülerausweis?
Ja.

Kann ich mir die Ausbildung fördern lassen?
Bitte lassen Sie sich diesbezüglich von den zuständigen Behörden beraten.